Offenburg

Nach Messerattacke am Bahnhof – Polizei sucht Zeugen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 22. September 2020 um 13:45 Uhr

Offenburg

Eine 53-Jährige ist am Sonntagnachmittag durch eine Messerattacke lebensgefährlich verletzt worden. Mittlerweile befindet sie sich außer Lebensgefahr. Die Polizei sucht Zeugen der Attacke am Bahnhof.

Nach dem Messerangriff auf eine 53 Jahre alte Frau am Sonntagnachmittag (wir berichteten) hoffen die Ermittler der Kriminalpolizei zur Identifizierung des noch unbekannten Mannes auf Hinweise aus der Bevölkerung. Nach bisherigen Erkenntnissen soll der Streit gegen 15.30 Uhr am Zentralen Omnibusbahnhof begonnen und sich in der Folge bis zum Bahnsteig fortgesetzt haben. Der Mann soll die 53-Jährige auf dem Weg dorthin auch geschlagen haben. Die Messerattacke habe sich letztlich dann am Gleis 5 zugetragen. Zu diesem Zeitpunkt war auch schon der Zug am Bahngleis eingefahren. Der Täter dürfte den Bahnhof über den Südausgang zur Hauptstraße hin verlassen haben. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und/oder Hinweise zu dem nun gesuchten Mann geben können, melden sich bitte unter der Tel. 0781 21-2820 beim Kriminaldauerdienst.