Account/Login

Nachhaltiges Grillen ist möglich

dpa

Von dpa

So, 11. September 2022

Liebe & Familie

Der Sonntag Für ein leckeres Barbecue wird noch immer gerne Holzkohle zum Glühen gebracht. Doch die kommt zu oft aus Tropenwäldern. Dabei wird Grillgut mit Abfällen aus der Landwirtschaft auch knackig braun.

Gemüse statt Fleisch auf dem Elektro-Grill wäre eigentlich klimafreundlicher.   | Foto: Christin Klose (dpa)
Gemüse statt Fleisch auf dem Elektro-Grill wäre eigentlich klimafreundlicher. Foto: Christin Klose (dpa)

Für ein leckeres Barbecue wird noch immer gerne Holzkohle zum Glühen gebracht. Doch die kommt zu oft aus Tropenwäldern. Dabei wird Grillgut mit Abfällen aus der Landwirtschaft auch knackig braun.

Knapp 250 000 Tonnen Holzkohle verglühen pro Jahr unter deutschen Grillrosten – und davon steckt laut Umweltbundesamt in fast jeder ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar