Vormarsch

In Somalia haben die Islamisten den "Endkrieg" ausgerufen

Johannes Dieterich und Abdinasir Mohamed Guled

Von Johannes Dieterich & Abdinasir Mohamed Guled

Do, 26. August 2010 um 00:05 Uhr

Ausland

Der blutige Terror in Somalias Hauptstadt Mogadischu reißt nicht ab. Bei neuen Gefechten zwischen Kämpfern der radikalislamistischen Al-Shabaab-Miliz und Regierungstruppen wurden mindestens sechs Menschen getötet.

JOHANNESBURG/MOGADISCHU. Die Zahl der Toten seit Beginn der Rebellen-Offensive am Montag erhöhte sich damit auf 80. Radikale Islamisten hatten am Dienstag ein Blutbad in einem Hotel der Hauptstadt angerichtet, dem 31 Menschen – darunter sechs Parlamentarier – zum Opfer fielen. Nur dem Einsatz der im Rahmen der afrikanischen Amisom-Mission in Mogadischu stationierten ugandischen und burundischen Soldaten ist es zu ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung