So können Sie helfen

Nach Explosion in Beirut rufen Organisationen zu Spenden auf

kna

Von kna

Mi, 05. August 2020 um 17:14 Uhr

Deutschland

Für Opfer, Hinterbliebene und Notleidende: Mehrere deutsche Organisationen haben nach der verheerenden Explosion mit Dutzenden Toten und Tausenden Verletzten in Beirut Spendenkonten eingerichtet.

Nach Angaben des Deutschen Spendenrates gehören unter anderem das Deutsche Rote Kreuz, der Verein Islamic Relief Deutschland oder der Malteser Hilfsdienst dazu. Menschen können sowohl auf der jeweiligen Internet-Seite der Initiativen als auch per Überweisung für die Opfer spenden.

Am Dienstagabend war es im Hafen der libanesischen Hauptstadt, deren Bevölkerung derzeit schon unter einer schweren politischen und wirtschaftlichen Krise leidet, zu einer gewaltigen Detonation gekommen. Bis zum Mittwochmittag sprach das libanesische Rote Kreuz bereits von mindestens 100 Toten und rund 4000 Verletzten.
Service

  • Islamic Relief Deutschland e.V. - Spenden werden entgegen genommen unter dem Spendenzweck "Libanon". - Islamic Relief Deutschland e.V. - IBAN: DE 94 370501980012202099 - BIC: COLS DE 33