"Wir müssen unabhängig werden"

Bernhard Walker

Von Bernhard Walker

Fr, 02. August 2013

Ausland

BZ-INTERVIEW mit dem IT-Experten Rainer W. Gerling über Europas Mängel gegenüber den USA und China in der IT-Sicherheit.

Europa hinkt in Sachen Informationstechnik (IT) und IT-Sicherheit den USA und China weit hinterher. Darüber sprach Bernhard Walker mit Rainer W. Gerling, dem Datenschutz- und IT-Sicherheitsbeauftragten bei der Max-Planck-Gesellschaft.

BZ: Das offenbar riesige Abschöpfen von Internetdaten der Bundesbürger durch die NSA beschäftigt die Öffentlichkeit. Nun hat die Kanzlerin gesagt, dass es in Europa Mängel in der IT-Sicherheitstechnik gebe. Europa müsse eine ambitionierte IT-Strategie auflegen. Gibt es den Mangel, den Merkel ausmacht?
Gerling: Was die Kanzlerin genau meint, kann ich als Außenstehender nicht beurteilen. Tatsache ist aber, dass uns in Europa viele Bausteine für die IT und die IT-Sicherheit aus eigener Produktion fehlen.
BZ: Wo sind diese Lücken?
Gerling: Das meist verbreitete Betriebssystem ist Windows, das ein amerikanisches System ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ