Frau stirbt bei Schiffskollision

sda

Von sda

Mi, 15. Januar 2020

Baselland

Unfall auf Rhein bei Birsfelden.

BIRSFELDEN (sda). Beim Opfer des Schiffsunglücks vom Montagabend in Birsfelden handelt es sich um eine 52-jährige Frau. Sie befand sich in einem Ruderboot, das auf dem Rhein frontal mit einem Frachtschiff kollidiert war. Ereignet hat sich der Unfall kurz nach 19.15 Uhr, teilte die Baselbieter Polizei am Montag mit.

Das Frachtschiff, das rheinaufwärts unterwegs gewesen war, stieß demnach beim Birsfelder Hafen frontal mit einem talwärts fahrenden Ruderboot zusammen. Im Sportboot befanden sich laut Polizei vier Frauen. Drei von ihnen konnten sich selbständig ans Ufer retten. Sie kamen mit leichten Verletzungen davon. Eine 52-Jährige verlor beim Unfall dagegen ihr Leben. Sie konnte in einer groß angelegten Suchaktion beim Kraftwerk Birsfelden nur noch tot geborgen werden. Bei der Suche wurde auch ein Helikopter eingesetzt. Zudem unterstützten deutsche Feuerwehrleute und Polizisten die Baselbieter Rettungskräfte. Weshalb die Schiffe zusammengestoßen sind, ist noch nicht klar.