Wahlforscher: Da passt nichts zueinander

Mi, 07. März 2001

Südwest

Obwohl viele mit der Arbeit der Landesregierung zufrieden sind, wollen sie die CDU nicht wählen / Wechselwähler entscheiden.

STUTTGART (lsw). Nach Ansicht des Wahlforschers Oskar Gabriel könnten die Wechselwähler die Landtagswahl in Baden-Württemberg am 25. März entscheiden. Deren Anteil liege außergewöhnlich hoch. "Das völlig inkonsistente Bild bei den Wahlumfragen legt den Schluss einer hohen Wechselbereitschaft nahe", sagte der Professor der Universität Stuttgart in einem dpa-Gespräch. In der Regel liege der Anteil der Nicht- und Wechselwählern bei 20 bis ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

50%-SPAR-ANGEBOT: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Hier sparen.

Um pro Monat 5 Artikel kostenlos zu lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel - registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ