Studie

Anlagen: Gut für die Umwelt, gut für den Geldbeutel

Thomas Magenheim-Hörmann

Von Thomas Magenheim-Hörmann

Sa, 07. Juli 2012 um 00:01 Uhr

Wirtschaft

Papiere nachhaltig wirtschaftender Konzerne rentieren sich. Eine Studie räumt mit einem Vorurteil auf, dass Rücksicht auf die Umwelt gleichbedeutend ist mit Renditeverzicht.

MÜNCHEN.

Unter die Lupe genommen hat das die Deutsche Performancemessungs-Gesellschaft (DPG), heimischer Marktführer für die Rentabilitätsbewertung von Anlagen aller Art. Sie kommt zu dem Ergebnis, dass nachhaltige Geldanlage rentabler ist als konventionelle Anlagen. Über einen Zeitraum von sieben Jahren verglichen wurden der Standardindex für globale Geldanlage in Aktien, der MSCI-World-Index, mit dem Prime Portfolio der auf nachhaltige Anlagen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ