Interview

BA-Chef Weise: "Wir haben kein Polster mehr"

Ronny Gert Bürckholdt

Von Ronny Gert Bürckholdt

Di, 20. September 2011 um 00:02 Uhr

Wirtschaft

Wäre die Bundesagentur für Arbeit für eine neue Rezession gerüstet? Ein Interview mit BA-Chef Frank-Jürgen Weise über leere Kassen, die volle Wahrheit der Statistik und Kritik aus dem eigenen Haus.

Von Vollbeschäftigung hat das Regierungslager in Berlin jüngst gesprochen. Frank-Jürgen-Weise, Deutschlands oberster Arbeitsvermittler, widerspricht. Im Gespräch mit Ronny Gert Bürckholdt sagt er: Bundesweit sei das in absehbarer Zeit nicht möglich.
BZ: Herr Weise, ein 14 Jahre alter Hauptschüler mit mittelmäßigen Noten fragt Sie, wie später mal seine Chancen auf dem deutschen Arbeitsmarkt aussehen. Was antworten Sie ihm?
Weise: Die Aussichten sind gut. Schulnoten haben ihre Bedeutung und in bestimmte Positionen kommt man nicht ohne zertifizierte Abschlüsse. Aber sobald man im Berufsleben steht, wird man danach beurteilt, was man ist und wie man seine Aufgabe erfüllt. Für manchen ist das beruhigend. Die Aussichten sind gut für alle, die etwas gelernt haben und die sich danach weiterbilden. Im Handwerk und in technischen Berufen herrscht bereits in einigen Regionen ein Fachkräfteengpass. Jeder der einen Handwerker braucht, weiß, wie schwer es ist, einen zu bekommen.
BZ: Schlecht sieht es aber aus für diejenigen, die keinen Berufsabschluss haben und nahezu aussichtslos dürfte die Lage für diejenigen sein, die nicht einmal einen Schulabschluss vorweisen können.
Weise: Das ist einer der wichtigsten Gründe, warum wir gleichzeitig drei Millionen Arbeitslose haben und trotzdem einen immer größeren Bedarf an Fachkräften. Die frühere Sozialhilfe hat vielen Menschen nur Geld gegeben und sie ruhiggestellt. Das hat dazu geführt, dass ganze Familien über Generationen hinweg keine Chancen mehr bekamen, in den Arbeitsmarkt zurückzukehren. Heute haben wir die Möglichkeit im Rahmen des Prinzips Fördern und Fordern, uns diesen Menschen gezielt zuzuwenden. Wir können in der Familie helfen, die Sprachförderung in der Schule ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung