Kritiker sehen ein Zwei-Klassen-Netz

Daniela Weingärtner

Von Daniela Weingärtner

Mi, 28. Oktober 2015

Wirtschaft

Der Wegfall der Roaming-Gebühren und der Beschluss zur Netzneutralität sind zwei Seiten der gleichen Medaille.

Wer schon einmal durch eine italienische Fußgängerzone geschlendert ist, dem ist die Liebe der Südländer zu ihrem Smartphone sicher nicht entgangen. Kein Wunder also, dass bei der Debatte am Dienstag im Europaparlament in Straßburg beim Thema Roaming die Italiener, Spanier und Portugiesen weitgehend unter sich blieben.

Seit Jahren versucht die EU-Kommission den Telekom-Anbietern das Zugeständnis abzutrotzen, dass die Gebühren für das Nutzen ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung