Preiserhöhungen

Strom wird bei mehreren Anbietern in Südbaden zum Jahreswechsel teurer

Jörg Buteweg und dpa

Von Jörg Buteweg & dpa

Di, 19. November 2019 um 20:43 Uhr

Wirtschaft

BZ-Plus Etliche Energieversorger in Südbaden erhöhen die Strompreise zum 1. Januar 2020. Das zeigt eine Umfrage der Badischen Zeitung. Die Begründung: Steigende Kosten.

Etliche Energieversorger in Südbaden erhöhen die Strompreise zum 1. Januar 2020. Das zeigt eine Umfrage der Badischen Zeitung. Stabil bleiben die Preise bei EnBW, Badenova und Energiedienst. Bundesweit erhöhen zahlreiche Stromversorger die Preise – unter Verweis auf steigende Kosten.

Bei der Energieversorgung Titisee-Neustadt (EVTN) ist es ein Cent pro Kilowattstunde mehr, beim Elektrizitätswerk Mittelbaden in Lahr sind es 0,96 Cent, bei den Elektrizitätswerken Schönau (EWS) 0,7 Cent – zum Jahreswechsel steigen die Strompreise bei vielen ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ