Närrische Männerdomäne gebrochen

Silvia Sedlak

Von Silvia Sedlak

Fr, 15. November 2019

Weil am Rhein

Frauengugge "Quaakdäsche" blickt auf 33 Jahre zurück / In der Anfangszeit leisteten die Formation Pionierarbeit / Neues Kostüm.

WEIL AM RHEIN (nos). Die "Quaakdäsche", älteste Wiiber-Guggemusik in der Region, sind bereit für ihr närrisches Jubiläum. Am 16. November blicken sie in der Haltinger Festhalle mit einer Riesenparty auf ihr 33-jähriges Bestehen zurück.

Die 20 aktiven Mädels im Alter von 22 bis 38 Jahren sind in Hochstimmung. Alle Weiler Fasnachtscliquen, Freunde und Gönner haben sie eingeladen. Die Besucherinnen und Besucher dürfen auf ein neues Kostüm sowie neu einstudierte Musikstücke gespannt sein.

Die seit fast seit drei Jahren an der Spitze der Wiiber Gugge stehende Vorsitzende Manuela Götze erinnert an die Wiegezeit der Musikformation, die ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ