Närrische Vorfreude steigt

Heinz Vollmar

Von Heinz Vollmar

Do, 03. Januar 2019

Grenzach-Wyhlen

Rolli Dudel folgen schwäbisch-alemannischem Brauch und proklamieren am 6. Januar die Fasnacht.

GRENZACH-WYHLEN. Für die Narrenzunft Wyhlen bedeutet der Jahreswechsel auch, dass die Fasnachtskampagne unmittelbar bevorsteht: Denn dem Brauch der schwäbisch-alemannischen Fasnacht folgend, rufen die Rolli Dudel am Dreikönigstag die Fasnacht aus. 2019 gibt’s einige Änderungen, wie Narrenmeister Ralf Gentner der BZ verraten hat. Außerdem feiert die zugehörige Nasenrümpfer-Hexen-Clique ihren 60. Geburtstag.

Der Auftakt
Offiziell eröffnet wird die Fasnacht in der Narrenhochburg Wyhlen am Sonntag, 6. Januar, in der Hochrheinhalle. Um diesen Auftakt noch attraktiver zu gestalten, beginnt das närrische Treiben erstmals bereits um 14 Uhr. Neu ist auch, dass die Narrenzunft Rolli-Dudel entgegen den bisherigen Gepflogenheiten auf die Hauptbühne der Halle wechselt und dort die traditionellen Ehrungen und das weitere Geschehen, wie auch die Verkündigung des Mottos mit der Auferstehung des "Puzzimummels", in Szene setzen wird. Mit von der Partie wird am 6. Januar auch der stellvertretende ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ