"Natur muss einen Preis bekommen"

Jörg Buteweg

Von Jörg Buteweg

Sa, 06. Dezember 2008

Wirtschaft

bz-interview: Wolfgang Sachs glaubt nicht, dass technischer Fortschritt uns bei der Lösung der Umwelt- und Klimaprobleme ans Ziel bringt / Von Jörg Buteweg

elbstbeschränkung ist nötig, wenn wir auf Dauer umwelt- und sozialverträglich existieren wollen. Das sagt Professor Wolfgang Sachs (62). Er arbeitet am Wuppertal-Institut für Klima, Umwelt, Energie und ist einer der Autoren der Studie Zukunftsfähiges Deutschland.

S
BZ: Warum ist Deutschland Ihrer Meinung nach nicht zukunftsfähig?
Sachs: Wir leben über unsere Verhältnisse. Das meine ich nicht in dem engen Sinn, dass eine Person mehr Geld ausgibt als sie verdient und deswegen Schulden macht. Ich meine damit, dass wir die Natur ausplündern, um unseren Lebensstil führen zu können. Klimawandel, schwindende Ölreserven und Artensterben zeigen uns, dass das auf Dauer nicht geht.
BZ: Das haben Sie in der ersten Ausgabe von Zukunftsfähiges Deutschland auch schon gesagt und geschrieben.
Sachs: Das ist wahr.
BZ: Passiert ist aber nichts.
Sachs: Nichts kann man nicht sagen. Es gab nach dem Umweltgipfel von Rio de Janeiro 1992 intensive Diskussionen um die Zukunftsfähigkeit unserer Gesellschafts- und Wirtschaftsordnung. Zu dieser Diskussion gehört das Vorgängerbuch Zukunftsfähiges Deutschland von 1996. Die Bundesregierung hat auch eine Nachhaltigkeitsstrategie entwickelt. Wie es um sie bestellt ist, zeigen 21 Indikatoren (siehe Grafiken).
BZ: Und was ist in der Praxis ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung