Freiburg

Nazi-Symbole, Beleidigung und Gewalt: 40-Jähriger muss dreieinhalb Jahre in Haft

Jens Kitzler

Von Jens Kitzler

Sa, 27. Juni 2020 um 09:30 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Ein Schöffengericht am Amtsgericht Freiburg hat einen 40-jährigen Mann zu einer Freiheitsstrafe verurteilt – unter anderem weil er mit einem Komplizen einen Studenten angegriffen hatte.

Ein Schöffengericht am Amtsgericht Freiburg hat einen 40-jährigen zu einer Freiheitsstrafe von zwei Jahren und zwei Monaten verurteilt und noch zu zwei weiteren Strafen von sechs und zehn Monaten Dauer. Die lange Haftstrafe geht zurück auf einen Vorfall vom 11. Juli vergangenen Jahres. Nachdem sie bereits beide durch das Rufen von Nazi-Parolen in einer Straßenbahn auffällig geworden waren, hatte der ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ