Neue Fenster für Kindergarten

Erika Bader

Von Erika Bader

Do, 21. Januar 2021

Wehr

Arbeiten kosten insgesamt rund 293 000 Euro.

Die Wehrer Stadträte haben dem Beschluss, neue Arbeiten für den Neubau des Kindergartens Seeboden zu vergeben, zugestimmt. Mit den Lüftungsarbeiten wird die Firma Rüdtlin aus Schopfheim mit einer Auftragssumme von rund 151 000 Euro betraut. Die Fensterarbeiten werden an die Firma Fricker aus Wehr in Höhe von rund 126 000 Euro vergeben. Und die Gerüstbauarbeiten übernimmt die Firma Mattes aus Wehr für rund 15 700 Euro. Damit vergibt die Stadt Aufträge in Höhe von insgesamt rund 293 000 Euro. Gegenüber der Kostenschätzung des Architekten Wenk fällt die Summe dieser Arbeiten rund 72 500 Euro günstiger aus.