Neue Halle fürs Rote Kreuz

Ilona Hüge

Von Ilona Hüge

Sa, 28. Juli 2018

Kenzingen

Stadt Kenzingen investierte 150 000 Euro in neues Quartier für die DRK-Fahrzeuge.

KENZINGEN. Stadt und DRK-Ortsverein haben am Donnerstag die neue Halle für die Rettungsfahrzeuge vorgestellt. Gebaut wurde von der Stadt auf städtischem Boden: Der Bauhof gab ein Stück Gelände zwischen Bahngleisen und Industriestraße ab. Investiert wurden rund 150 000 Euro. Bürgermeister Matthias Guderjan und DRK-Vorsitzender Diethelm Scholle stellten die Halle Gemeinderäten und DRK-Vertretern vor.

Der DRK-Ortsverein hat jetzt eine sechs Meter hohe Halle mit vier großen Rolltoren. Die Halle wurde als ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung