Neue Halle fürs Rote Kreuz

Ilona Hüge

Von Ilona Hüge

Sa, 28. Juli 2018

Kenzingen

Stadt Kenzingen investierte 150 000 Euro in neues Quartier für die DRK-Fahrzeuge.

KENZINGEN. Stadt und DRK-Ortsverein haben am Donnerstag die neue Halle für die Rettungsfahrzeuge vorgestellt. Gebaut wurde von der Stadt auf städtischem Boden: Der Bauhof gab ein Stück Gelände zwischen Bahngleisen und Industriestraße ab. Investiert wurden rund 150 000 Euro. Bürgermeister Matthias Guderjan und DRK-Vorsitzender Diethelm Scholle stellten die Halle Gemeinderäten und DRK-Vertretern vor.

Der DRK-Ortsverein hat jetzt eine sechs Meter hohe Halle mit vier großen Rolltoren. Die Halle wurde als Stahlskelettbau erstellt und erhielt gedämmte Wände. Eine Notheizung kommt noch dazu. Dämmung und Heizung sind notwendig, weil ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung