Neue Hoffnung für die Dreiländereck

Felix Held

Von Felix Held

Mi, 01. August 2018

Wehr

BZ-Plus Firmenchef Stephan Denk ist zuversichtlich, dass der Betrieb weitergehen wird und die Arbeitsplätze gerettet werden können.

WEHR. Die Schließung der Wehrer Firma Textilveredelung Dreiländereck (DLE) kann wohl doch noch abgewendet werden. Das hat Firmenchef Stephan Denk auf Nachfrage der Badischen Zeitung mitgeteilt. Ein "großer Kunde" des Unternehmens habe Interesse daran, den "Firmenmantel" zu übernehmen. Bis Ende August soll es laut Stephan Denk Klarheit geben, ob die Übernahme zustande kommt.

Das Firmengebäude und die Maschinen sollen in Besitz von Denk verbleiben. Der neue Betreiber würde Gebäude und Maschinen dann von Stephan Denk mieten. Die Textilveredelung Dreiländereck ist das letzte ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ