Neue Regeln für den Heizungstausch

Daniel Gramespacher

Von Daniel Gramespacher

Sa, 11. Juli 2015

Kreis Lörrach

Der Pflichtanteil aus erneuerbaren Quellen steigt auf 15 Prozent; die Möglichkeiten, diese Quote zu erfüllen, sind zahlreich.

LÖRRACH. Wer in einem Gebäude, das vor 2009 errichtet wurde, die Heizungsanlage austauscht, für den gelten seit 1. Juli verschärfte Bedingungen: Statt zehn müssen danach mindestens 15 Prozent der Wärmeenergie aus erneuerbaren Quellen bezogen werden – nicht nur bei Wohngebäuden, sondern auch kommunalen und Firmengebäuden. Gleichzeitig wurden die Möglichkeiten, diesen Wert zu erfüllen, deutlich erweitert. Darauf macht die Energieagentur Landkreis Lörrach aufmerksam, die am 23. Juli eine Infoveranstaltung anbietet.

Was steckt dahinter?
Bis zum Jahr 2050 will Baden-Württemberg die Energieeffizienz um 50 Prozent steigern, damit der Energieverbrauch sinkt, und den Anteil der erneuerbaren Energien um 80 Prozent steigern, so dass unterm Strich der Ausstoß an Treibhausgas um 90 Prozent sinkt. Um diese Klimaschutzziele zu erreichen, hat sich das Land eine Strategie zurechtgelegt. Ein Instrument ist das seit 2008 geltende ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung