Feuerwehreinsatz

Brennende Kerzen wohl schuld an Gewächshausbrand

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 08. April 2019 um 14:46 Uhr

Neuenburg

In der Zollstraße in Neuenburg ist am frühen Samstagmorgen ein Gewächshaus vollständig abgebrannt. Eine Kerze war wohl Schuld an dem Feuer.

Am frühen Samstagmorgen, 6. April, wurde um kurz nach 2 Uhr der Polizei gemeldet, dass in der Zollstraße in Neuenburg ein Gewächshaus in Flammen steht.

Der Eigentümer konnte das brennende Gewächshaus bis zum Eintreffen der Feuerwehr bereits weitestgehend selbst löschen. Es wurd dennoch vollständig zerstört. Ersten Ermittlungen zufolge sollten aufgestellte, brennende Kerzen die darin befindlichen Pflanzen vor Frost schützen. Dabei fing vermutlich brennbarer Pflanzenschutz aus Stoff Feuer. Verletzt wurde niemand. Angrenzende Gebäude blieben unversehrt.
Der Polizeiposten Neuenburg, 07631/748090, ermittelt.