Ein Garten für viele Zwecke

Dorothee Philipp

Von Dorothee Philipp

Fr, 23. Juni 2017

Neuenburg

Wie der Schulgarten am Kreisgymnasium Neuenburg Lehrplan und Atmosphäre der Bildungseinrichtung positiv beeinflusst.

NEUENBURG AM RHEIN. "Heute ist Tag des Schulgartens, da dachte ich, wir können ein bisschen damit angeben", meint Biologielehrer Armin Held vom Kreisgymnasium Neuenburg (KGN). Deswegen hat er die Presse eingeladen, und in der großen Pause gibt es ein Gemeinschaftsfoto mit allen Schülerinnen und Schülern, die sich im Garten versammeln sollen. Sportlehrer Robert Fink ist mit Hausmeister Sven Pohlmann aufs Dach gestiegen und fotografiert die ganze Schar von oben.

Die Bezeichnung "Garten" ist fast untertrieben für das weitläufige Gelände hinter der Schule, wo Obstbäume und Beerensträucher wachsen und Schmetterlinge über Wildblumenwiesen gaukeln. Es gibt ein Rondell mit großen Sitzsteinen, eine selbstgebaute Sitzgruppe mit Tischen, Bänken und Sonnenschirmen, die im Handumdrehen zum grünen Klassenzimmer wird. Die Kletterfelsen sind zurzeit nicht zugänglich, hier muss erst ein neuer Bodenbelag aufgebracht werden, um eventuelle Stürze abzufedern.

In der Wiese steht auch der Bienenstock, dessen Bewohnerinnen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ