BZ-Interview

Neuer Duravit-Chef: "Wir wollen wachsen und dafür brauchen wir alle"

Philipp Peters

Von Philipp Peters

Di, 29. Dezember 2020 um 15:56 Uhr

Wirtschaft

BZ-Plus Der südbadische Sanitärkeramik-Hersteller Duravit hat einen neuen Chef: Stephan Tahy. Im BZ-Interview bekennt er sich zu den Standorten in der Region – und zur Digitalisierung.

Seit Anfang Juli ist Stephan Tahy Vorstandsvorsitzender von Duravit. Die Firma aus Hornberg im Schwarzwald steht seit zwei Jahrhunderten für Stil und Eleganz in deutschen Badezimmern. Tahy will diesen Weg weitergehen, dabei auch die Herausforderungen der Zukunft annehmen. Philipp Peters hat mit ihm gesprochen.
BZ: Herr Tahy, als Sie im Juli antraten, meldete der deutsche Marktführer Villeroy & Boch gerade ein Umsatzminus von zehn Prozent bei Badmöbeln. Wurde der Trend gestoppt?
Tahy: Ich kann natürlich nur für Duravit sprechen. Unsere Entwicklung hat sich in der Tat gedreht. Wir fahren in allen Märkten auf maximaler Kapazität. Nach einem ganz starken Jahresabschluss werden wir nahezu auf dem Umsatzniveau des Vorjahres landen. Schlimmer als ein Rückgang um zwei Prozent wird es nicht werden.
Stephan Tahy
Der 54-Jährige ist seit 1. Juli Vorstandschef von Duravit. Er ist Nachfolger von Frank Richter, der nun als Geschäftsführer Vermögen und Beteiligungen von BMW-Erbin Susanne Klatten verwaltet, der reichsten Frau in Deutschland. Tahy stammt aus dem Vertrieb und war zuvor in führenden Positionen für den Kaffeemaschinenbauer Delonghi, Mattel und Reemtsma tätig.
BZ: Hat Duravit denn vom Boom in den Baumärkten profitiert?
Tahy: Nicht so sehr. Unsere Partner sind eher der Fachhandel und Anbieter im ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung