Abfallwirtschaft

Neues Verpackungsgesetz – Gelbe Säcke oder Tonnen im Kreis Lörrach?

Kathrin Ganter

Von Kathrin Ganter

Di, 22. Januar 2019 um 18:00 Uhr

Lörrach

BZ-Plus Ein neues Verpackungsgesetz bietet der Abfallwirtschaft im Landkreis mehr Möglichkeiten. Nun stellt sich die Frage, ob die Wertstoffe weiterhin in Gelbe Säcke kommen oder in Tonnen.

Seit Jahresbeginn ist das neue Verpackungsgesetz in Kraft, mit dem Verpackungsmüll vermieden werden soll und möglichst viele Wertstoffe recycelt werden sollen. Für die Menschen im Landkreis Lörrach ändert sich dadurch zunächst nichts. Aber die Abfallwirtschaft wird in den kommenden Monaten die Frage erörtern, ob die Wertstoffe weiterhin in den Gelben Sack kommen oder ob dafür Gelbe Tonnen bereitgestellt werden sollen.

Die Vorgeschichte
1991 wurde die erste Verpackungsverordnung erlassen. Sie regelte, dass die Hersteller die für die Entsorgung ihrer Produktverpackungen verantwortlich sind. Die Hersteller beauftragten das Duale System Deutschland (DSD) damit, das lange Jahre Monopolist in Deutschland war. Aktuell gebe es neun solcher Systemverwerter, die sich den ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ