Neuwahl in Munzingen kostet 25 000 Euro

Simone Lutz

Von Simone Lutz

Fr, 17. Mai 2019

Freiburg

FREIBURG-MUNZINGEN (si). In Munzingen, wo die Ortschaftsratswahl am 26. Mai wegen eines Formfehlers verschoben wird, werden dennoch das Europaparlament und der Freiburger Gemeinderat gewählt. Das betonte am Donnerstag Bürgermeister Stefan Breiter. Die Kosten für die verschobene Wahl liegen voraussichtlich bei 25 000 Euro. Eine weitere Panne passierte beim Hinweistext der Stimmzettel. Dort wurden die Wähler aufgefordert, nicht mehr als neun Stimmen zu vergeben – sie haben jedoch zwölf.