Kreis Emmendingen

Newsblog: Alle Nachrichten zum Coronavirus im Kreis Emmendingen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 30. April 2020 um 16:45 Uhr

Emmendingen

Wie viele Menschen sind erkrankt? Was ist heute wichtig? Welche Veranstaltungen fallen aus? Verfolgen Sie die aktuelle Berichterstattung der BZ im Newsblog zu Corona im Kreis Emmendingen.

BZ-Online zum 1/2 Preis: Die Badische Zeitung berichtet über die Corona-Pandemie in Südbaden – umfassend, gründlich und aktuell. Damit dies möglich ist, benötigen wir die Unterstützung unserer Leserinnen und Leser. Abonnieren Sie BZ-Digital Basis und lesen Sie BZ-Online und BZ-Smart ohne Limit. Sonderaktion: Lesen Sie BZ-Digital Basis ein halbes Jahr zum halben Preis!
Dienstag, 5. Mai, 17.30 Uhr: Ab Mittwoch, 6. Mai, sind die 32 öffentlichen Spielplätze der Stadt Waldkirch wieder geöffnet. Laut Stadtverwaltung werden bis Ende der Woche noch zusätzliche Hinweisschilder zu Mindestabstand und Hygiene angebracht. Das Elztalmuseum wird aller Voraussicht nach am Internationalen Museumstag, 17. Mai, wieder öffnen, wahrscheinlich zu geänderten Öffnungszeiten.

Dienstag, 5. Mai, 16.56 Uhr: Die Zahl der nachweislich an Covid-19 im Landkreis erkrankten Menschen ist am Dienstag um einen auf jetzt 517 gestiegen. Die Anzahl der Todesopfer stieg ebenfalls um eine auf nun 39. Der nun Verstorbene ist ein über 80 Jahre alter Mann.

Dienstag, 5. Mai, 9 Uhr: Der Schwarzwaldzoo Waldkirch darf am 6. Mai wieder öffnen. Die Einlass- und Schließzeiten von 9 bis 18 Uhr (letzter Einlass um 17 Uhr) werden beibehalten. Zur Vermeidung größerer Menschenansammlungen, werde ein kontrollierter Einlass vorgenommen. Spielplatz ist unter Auflagen geöffnet; Mund-Nase-Bedeckung empfohlen, keine Tierfütterung durch Besucher.

Donnerstag, 30. April, 16.50: Der positive Trend bei den Infektionszahlen scheint sich fortzusetzen: Auch für den heutigen Tag meldet der Landkreis keine neuen Infektionen und Todesfälle, es bleibt bei den 515 bestätigten Infektionen und 37 Todesfällen.

Donnerstag, 30. April, 16.05 Uhr: Der Partnerschaftsverein sagt alle bisher geplanten Jubiläumsveranstaltungen für das laufende Jahr aufgrund der Coronakrise ab, hofft aber darauf, nach den Sommerferien die ein oder andere Begegnung veranstalten zu können.

Donnerstag, 30. April, 15.20 Uhr: Auf einen Fehler im Terminerfassungsprogramm führt das Landratsamt die Staus und Wartezeiten vor der Kfz-Zulassungsstelle am Mittwoch und Donnerstag zurück: Auch wer einen Termin vereinbart hatte, musste warten. Das Problem dürfte auch am Montag noch bestehen.

Donnerstag, 30. April, 10.30 Uhr: Die Corona-Krise bedeutet für die Gemeinden eine hohe Unsicherheit beim Haushalt. In Teningen gab es keine konkreten Zahlen, sondern nur einen weit gesteckten Rahmen für mögliche Einbußen und den Hinweis: Die Krise für Teningens Haushalt werde erst nach der Corona-Krise kommen.

Mittwoch, 29. April, 17.30 Uhr: Der positive Trend scheint sich fortzusetzen: Für den Mittwoch meldet das Landratsamt einen neuen Coronafall. Die Gesamtzahl stieg damit auf 515 Menschen. Bei den Todesfällen bleibt es bei den 37.

Mittwoch, 29. April, 16.50 Uhr: Der Unterrichtsbeginn am 4. Mai stellt die Sonderpädagogikzentren vor besondere Herausforderungen. So werden die ohnehin kleinen Klassen nochmals halbiert.

Mittwoch, 29. April, 16.45 Uhr: Die Schulen im Landkreis bereiten sich auf den Unterrichtsbeginn für die Prüfungsklassen am 4. Mai vor – mit Abstandsgebot, weniger Lehrern und kleinen Klassen.

Mittwoch, 29. April, 16.07 Uhr: Die katholische Kirchengemeinde Emmendingen-Teningen hat nach den Osterangeboten nun eine neue Idee für Kinder: Sie ruft dazu auf, die schönsten Coronasen zu basteln, und plant Zaubertutorials.

Mittwoch, 29. April, 15.05 Uhr: Bald sind Gottesdienste unter Auflagen wieder erlaubt. Die Evangelischen Dekanate Emmendingen, Breisgau-Hochschwarzwald und Freiburg erwarten Gottesdienste, die "gravierend anders" sind: Gemeinsam singen und beten wird wohl nicht möglich sein.

Mittwoch, 29. April, 11.25 Uhr: Eine Briefaktion von den Markgrafenschulen für Senioren im Heim "Haus Tecum" kam dort sehr gut an. Unter dem Motto: "30 Minuten für ein Lächeln" haben Schülerinnen und Schüler Briefe an Senioren und Seniorinnen geschrieben, die derzeit keinen Besuch empfangen dürfen.

Mittwoch, 29. April, 9.50 Uhr: Kein Training, keine Proben, keine Wettkämpfe, keine Zuschauer: Die Krise krempelt die Arbeit der großen Sport- und Musikvereine in Denzlingen kräftig um. Existenzen sind aber nicht bedroht.

Mittwoch, 29. April, 9.30 Uhr: Schritt für Schritt zurück in den Alltag: Noch vor den Sommerferien sollen Kinder und Jugendliche wieder in die Schule gehen – wenn auch anders als gewohnt. Das Besuchsverbot in Pflegeheimen soll aber zunächst weiter bestehen.

Dienstag, 28. April, 17 Uhr: Am Kreiskrankenhaus wird weiter gebaut. Das sogenannte Maßnahmenpaket II für insgesamt 53 Millionen Euro wurde mit dem symbolischen Spatenstich begonnen. Entstehen sollen ein neuer OP-Bereich, eine neue Notaufnahme und ein neuer Haupteingang.

Dienstag, 28. April, 16.45 Uhr: Unverändert bleib laut Landratsamt bis Dienstagnachmittag die Zahl der am Coronavirus erkrankten Menschen im Landkreis: 514. Unverändert blieb auch die Zahl der Todesopfer: 37.

//
Grafiken: Das Coronavirus in Freiburg, Südbaden und Baden-Württemberg
Dienstag, 28. April, 16.30 Uhr: Kein Freiämter Besuch im Kinderheim Malaika Children’s Home – die Grenzen waren längst dicht, wegen Corona. Was dort sonst noch geschieht, berichtet Friedlinde Bühler von der Kirchengemeinde.

Dienstag, 28. April, 12.20 Uhr: Die Teninger Mediathek soll am 5. Mai wieder öffnen. Wie in den Bibliotheken in Emmendingen und Freiamt gelten auch hier Abstandsregeln und die zwingende Pflicht, einen Mundschutz zu tragen. Außerdem packen die Teninger entliehene Medien nach der Rückgabe erst mal ein paar Tage in Quarantäne, bevor sie sie wieder zur Ausleihe freigeben.

Dienstag, 28. April, 11.45 Uhr: Die Veranstalter sagen das 25. Teninger Gassenfest ab. Das nur alle zwei Jahre stattfindende Fest hätte zwar erst Anfang September eröffnet werden sollen, also nach Ablauf des ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung