Account/Login

Nicht die Menge, sondern die Qualität zählt

  • Do, 26. August 2010
    Bad Bellingen

     

Mögliche Anbaustopp-Aufhebung macht Jungwinzern Sorgen.

Andreas Großhans  | Foto: Jutta Schütz
Andreas Großhans Foto: Jutta Schütz

SCHLIENGEN/BAD BELLINGEN. Lieber klein, dafür aber fein. Qualität und nicht Menge zählt für viele jüngere Winzer: Der 20-jährige Bellinger Jungwinzer Andreas Großhans gehört dazu. Er ist einer der Nachwuchsweinfachleute im Markgräflerland. Vor anderthalb Jahren hat er seine Prüfung zum Winzer gemacht.

Zusammen mit seinem Vater arbeitet Andreas Großhans auf eigenen und gepachteten Flächen und auch im Schlossgut Istein. Großhans probiert gerne Neues aus, experimentiert mit Rebsorten und findet, dass eine gute Weinbauberatung durch Fachleute einen höheren ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar