"Nie eine Rote Karte erhalten"

Udo Künster

Von Udo Künster

Fr, 05. September 2008

Handball Ortenau

Menschen und Sport: Physiotherapeut Frank Pahle ist das Urgestein der HR Ortenau / Spieler schütten bei ihm das Herz aus.

HANDBALL. "Manchmal habe ich das Gefühl, dass Frank Pahle ein Gott der Heilkunst ist und Tote zum Leben erwecken kann". Goran Suton, Trainer der Handballregion Ortenau, drückt mit drastischen Worten die Hochachtung vor seinem Physiotherapeuten aus und fügte hinzu: "Auch sein Engagement über den eigentlichen Arbeitsbereich hinaus zeigt, wie leidenschaftlich er seine Aufgaben angeht".

Der 41-jährige Frank Pahle gehört zu den Urgesteinen der HR Ortenau. Mit Gründung der SG Willstätt-Schutterwald vor acht Jahren ist er für den Gesundheitszustand der Spieler verantwortlich. "Der Verein hat damals einen neuen Physiotherapeuten gesucht und bei Bernhard Holzmann, lange Jahre beim TuS Schutterwald tätig, angefragt", berichtete Pahle. Holzmann wusste, dass Pahle nach Willstätt umziehen wollte und empfahl dem Verein den freiberuflichen Dozenten an der ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ