Umwelt

Nitrat belastet das Grundwasser in der Rheinebene

Jelka Louisa Beule

Von Jelka Louisa Beule

Di, 29. September 2015 um 14:19 Uhr

Kreis Breisgau-Hochschwarzwald

Neu ist das Problem nicht, aber es habe sich zuletzt wieder verschärft: In Teilen des Landkreises Breisgau-Hochschwarzwald sind die Nitratwerte im Trinkwasser zu hoch.

Das berichtet die Umweltschutzorganisation BUND. Seit 2011 hat die Größe der sogenannten Problemgebiete, in denen der Grenzwert fast erreicht ist, um 36 Hektar zugenommen. In drei bisher als Problemgebiet eingestuften Flächen mit zusammen rund 65 Hektar verschlechterte sich die Situation so weit, dass der Grenzwert nun überschritten ist und sie als Sanierungsgebiete ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung