Online-Voting

Noch bis Sonntag kann beim BZ-Check abgestimmt werden

Christian Kramberg

Von Christian Kramberg

Do, 23. September 2021 um 17:00 Uhr

Ortenaukreis

Der Endspurt für den BZ-Check Südliche Ortenau hat begonnen. Noch bis Sonntag, 24 Uhr, können Bewertungen auf dem Onlineportal abgeben werden. Die Resonanz ist bislang positiv.

Der BZ-Check, der in dieser Form zum ersten Mal stattgefunden hat, stößt bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern überwiegend auf Zustimmung: Zwei Drittel bewerten die Umfrage positiv, nur drei Prozent negativ. Mehr als 2000 Bewertungen sind bislang eingegangen. Die Badische Zeitung und die Agentur Umfrageheld, die für die Befragung zuständig ist, hoffen an den letzten drei Tagen noch auf einen deutlichen Sprung nach oben.

Das Umfrageportal steht unter http://mehr.bz/bzcheck-ortenau

Der BZ-Check wurde aufgelegt, um ein Stimmungsbild bei den Menschen in der Südlichen Ortenau einzuholen, wie wohl sich die Menschen in ihrer Stadt oder Gemeinde fühlen, aber auch, wo der Schuh drückt. Die Badische Zeitung will wissen: Gibt es genügend gastronomische Angebote? Wie ist die Versorgung mit Kita-Plätzen? Fahren Busse und Bahnen oft genug? Wie ist die ärztliche Versorgung? Es handelt sich dabei nicht um eine repräsentative Umfrage.

Die Fragen können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf einer Skala von "1" (sehr schlecht) über "5" (mittel) bis "10" (sehr gut) bewerten. Am Ende gibt es für jede Kommune eine Gesamtnote. Die Ergebnisse veröffentlicht die Badische Zeitung ab dem 9. Oktober in einer täglichen Serie, vorab aber schon ein paar Zwischenergebnisse:
» Die höchste Lebensqualität herrscht nach Einschätzung der Teilnehmer in Ettenheim und Seelbach (jeweils 8,4), in der Gesamtwertung über alle Kategorien liegt Ettenheim an der Spitze (6,9).
Die Verkehrsbelastung erhält eher schlechte Noten, bis hin zu einer 2,3.
» Deutlich wird bei der Befragung, dass der Öffentliche Personennahverkehr ein drängendes Thema für die Menschen ist. Dort gibt es mit die schlechtesten Einzelbewertungen.
Sehr zufrieden scheinen die meisten Menschen in der südlichen Ortenau mit der Sauberkeit und der Müllabfuhr in ihrem Umfeld zu sein.
Die meisten Noten liegen über 7 und 8, nur in einer Kommune gibt es eine 6,5.
» In Lahr, Offenburg und Ettenheim ist die Teilnahme in absoluten Zahlen am größten. Das ist wenig überraschend, denn es handelt sich auch um die größten Städte im Einzugsgebiet.

Teilnehmer geben sehr viele Kommentare ab

Nach dem Fragebogen konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer noch einen freien Kommentar abgeben. Diese Möglichkeit wurde sehr rege genutzt. Es wurde auf Probleme hingewiesen, es gab aber auch Lob. Ein Teilnehmer hat geschrieben, dass er von Lahr nach Offenburg umgezogen ist, in der Kreisstadt aber kein günstiges Fitnessstudio findet und die Lebensmittelmärkte schlechter anzufahren sind. Sein augenzwinkerndes Fazit: "Ich glaube, ich ziehe wieder nach Lahr."
Wie der BZ-Check funktioniert

Wo kann man abstimmen? Hiergeht es zum Umfrageportal.
» Wer kann abstimmen? Alle Menschen, die in den Kommunen im Verbreitungsgebiet der Badischen Zeitung in der Südlichen Ortenau leben. Das sind: Ettenheim, Friesenheim, Hohberg, Kappel-Grafenhausen, Kippenheim, Lahr, Mahlberg, Meißenheim, Neuried, Ringsheim, Rust, Seelbach, Schuttertal, Schwanau und Offenburg. Angesprochen sind nicht nur BZ-Leserinnen und BZ-Leser, sondern alle Interessierten.
Welche Fragen werden gestellt?
Beim BZ-Check werden 29 Fragen gestellt, die den gesamten Lebensbereich von der Kinderbetreuung bis zum Seniorenangebot abdecken.
» Welche Noten kann man abgeben? Für jede Frage gibt es eine Antwortskala von 1 bis 10 Punkten: 1 steht für "sehr schlecht", 5 für "mittel" und 10 für "sehr gut". Es ist auch möglich, keine Angaben zu machen. Am Ende der Umfrage gibt es die Möglichkeit, einen freien Kommentar abzugeben.
Wie lange dauert es, die Fragen
zu beantworten?
Der zeitliche Aufwand ist gering: In maximal fünf Minuten kann der Fragebogen beantwortet werden.
» Gibt es etwas zu gewinnen?
Ja, unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern wird als Dankeschön ein iPad Pro 12,9 verlost. Am Ende der Umfrage gibt es einen Teilnahmebogen.
Wer macht die Umfrage? Die Firma Umfrageheld aus Oldenburg ist eine Beteiligung der NWZ Mediengruppe und hat bereits für mehrere Tageszeitungen diese Umfrage begleitet.
Wann werden die Ergebnisse
veröffentlicht?
Nach dem Ende der Umfrage am 26. September werden die Ergebnisse des BZ-Checks ab dem 9. Oktober in einer täglichen Serie im Regionalteil der Badischen Zeitung veröffentlicht. Für jede Kommune wird die Redaktion die Ergebnisse herunterbrechen und analysieren und die aufgeworfenen Themen und Fragestellungen weiter recherchieren.