Account/Login

Noch keine Nachfolge für die einzige Apotheke Görwihls in Sicht

  • Sa, 20. Juni 2020
    Görwihl

     

BZ-Plus Hella Steinbrunn gibt das Geschäft nach 18 Jahren am 30. Juni auf / Die Mainzerin fühlte sich auf dem Hotzenwald wohl / Apotheke seit 154 Jahren in Görwihl.

Noch ist die Tür der Apotheke offen: H...n Maier und Margret Masuch (von links)  | Foto: Hans-Jürgen Sackmann
Noch ist die Tür der Apotheke offen: Hella Steinbrunn (Bildmitte) mit ihren Angestellten Klaus Stöcklin, Vera Knoll, Karin Maier und Margret Masuch (von links) Foto: Hans-Jürgen Sackmann
. Görwihl machte 1866 das Rennen, als Franz Imhoff die Konzession zum Führen einer Apotheke vom Ministerium in Karlsruhe bekam. Diese 154 Jahre dauernde Ära endet nun am 30. Juni, da Hella Steinbrunn als ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar