Noch nicht auf dem Abstellgleis

Jelka Louisa Beule

Von Jelka Louisa Beule

Sa, 26. Oktober 2019

Freiburg

BZ-Plus Debatte zum künftigen Ausbau von S- und Straßenbahnen steht an / Es geht auch um Projekte, die aus dem Fokus geraten sind.

FREIBURG. Im Winter werden Ausbau und Modernisierung der Breisacher Bahn und der Höllentalbahn-Ost abgeschlossen sein, im kommenden Jahr ist dann die Elztalbahn an der Reihe. Damit ist die erste Ausbaustufe des regionalen Großprojekts Breisgau-S-Bahn 2020 fertig. Wie geht es danach weiter? Darüber wollen sich der Zweckverband Regio-Nahverkehr Freiburg (ZRF) und die Stadt Freiburg Gedanken machen und den politischen Gremien Vorschläge unterbreiten. Im Freiburger Stadtgebiet und an dessen Grenzen stehen vor allem noch vier Projekte auf der Liste.

Wann es konkret Diskussionen und Entscheidungen über die zweite Ausbaustufe des Vorhabens Breisgau-S-Bahn 2020 geben wird, darauf wollen sich weder der ZRF noch die Stadt Freiburg genau festlegen lassen. "Aber das wird demnächst Thema werden", sagt ZRF-Geschäftsführer Uwe Schade. Schließlich werde die erste Ausbaustufe im kommenden Jahr abgeschlossen sein. Stadtverwaltung und ZRF würden sich gemeinsam überlegen, welche noch ausstehenden Projekte in welcher Reihenfolge umgesetzt werden sollen und dies dann den politischen Gremien zur Diskussion stellen, erklärt Rathaussprecherin Bettina Birk. Dass einige Ausbauziele aus der ersten Realisierungsstufe gestrichen wurden, liegt an den Kosten: Diese waren 2012 explodiert ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ