Zeugen gesucht

Nötigung auf der A 5

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 13. Oktober 2020 um 11:18 Uhr

Bad Krozingen

Rechts überholen und dann so scharf einscheren, dass der Fahrer auf der linken Spur eine Vollbremsung hinlegen musste: So geschehen am Freitag auf der A5 zwischen Bad Krozingen und Hartheim.

Am Freitag, 9. Oktober, kam es gegen 16.30 Uhr auf der Autobahn A 5, zwischen Bad Krozingen und der Anschlussstelle Hartheim/Heitersheim, in Fahrtrichtung Basel, zu einer Straßenverkehrsgefährdung. Der Fahrer eines dunklen VW Passat überholte offenbar mit hoher Geschwindigkeit auf dem rechten Fahrstreifen einen auf dem linken Fahrstreifen fahrenden Autofahrer, der ihm offenbar zu langsam fuhr. Beim Wiedereinscheren musste der überholte Pkw-Fahrer laut einer Mitteilung der Polizei eine Vollbremsung einleiten um eine Kollision zu verhindern. Die Verkehrspolizei Weil am Rhein (Tel. 07621/98000) hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und Angaben machen können.