Inflation

Notenbank hebt Leitzins an – Türken flüchten trotzdem ins Gold

Gerd Höhler

Von Gerd Höhler

Do, 24. September 2020 um 19:48 Uhr

Wirtschaft

BZ-Plus Mit einer überraschenden Erhöhung der Leitzinsen versucht die türkische Notenbank, den Absturz der Landeswährung zu bremsen. Ob das gelingt, ist offen.

Erstmals mussten die Türken diese Woche mehr als neun Lira für einen Euro bezahlen. Doch am Donnerstag stieg der Lirakurs wieder auf 8,88 Euro, nachdem die Zentralbank in Ankara die Leitzinsen unerwartet von 8,25 auf 10,25 Prozent erhöht hatte.

Seit Jahresbeginn hat die Lira gegenüber dem Dollar 22 Prozent an ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung