Account/Login

Vortrag der Amadeu-Antonio-Stiftung

Öko und antisemitisch: Fans der "Anastasia"-Bewegung gibt es auch in Freiburg

  • Fr, 15. November 2019, 11:30 Uhr
    Freiburg

Sie wirken wie Hippies, aber haben völkische und verschwörungstheoretische Ansichten. Bei einem Vortrag des Demokratiezentrum wurde über die aus Russland stammende Gruppe informiert.

Marius Hellwig von der Berliner <Hyper...yperLink> informierte über die Gruppe.  | Foto: Amadeu Antonio Stiftung
Marius Hellwig von der Berliner Amadeu-Antonio-Stiftung informierte über die Gruppe. Foto: Amadeu Antonio Stiftung
Beinahe hätte im Mai ein Gründungstreffen für eine "Anastasia"-Gruppe im Haslacher Stadtteiltreff stattgefunden – weil Kritiker den Stadtteiltreff über die Hintergründe der antisemitisch-verschwörungstheoretisch geltenden "Anastasia"-Bewegung informierten, wurde es abgesagt. Was steckt hinter der Bewegung, die ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar