Informationskette

Öl-Alarm in Lörrach – Weiler OB nicht informiert

Hannes Lauber

Von Hannes Lauber

Fr, 07. Januar 2011 um 14:24 Uhr

Weil am Rhein

Der Beinahe-Ölunfall bei der Lörracher Firma KBC, der erhebliche Beeinträchtigungen für das Weiler Trinkwasser hätte zur Folge haben können, hat im Rathaus zu Irritationen geführt. Denn: Die Weiler Verantwortlichen wurden nicht informiert.

WEIL AM RHEIN. Die Ansprechpartner in Katastrophenfällen, OB Wolfgang Dietz und Rechts- und Ordnungsamtsleiterin Ellen Nonnenmacher, wurden über den Vorfall, der bereits am 30. Dezember akut wurde, nicht informiert. Das Landratsamt will nun seine Meldepläne überprüfen.
Die Warnung kam aus Basel, nicht aus Lörrach
Nachdem am Donnerstag vergangener Woche die Behörden informiert worden waren, dass bei KBC ein Tank mit 400.000 Litern Heizöl drohte ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung