"Die AfD war nicht amüsiert"

Juliana Eiland-Jung

Von Juliana Eiland-Jung

Fr, 04. März 2016

Offenburg

Islamkritiker Hamed Abdel-Samad diskutiert im Salmen unter anderem seine Mohammed-Biographie.

OFFENBURG. Egal wie man zu den politischen und islamkritischen Aussagen des deutsch-ägyptischen Publizisten Hamed Abdel-Samad steht: Dass er trotz Morddrohungen weiter öffentlich unterwegs ist, ringt dem Besucher seiner Buchvorstellung im Offenburger Salmen am Mittwochabend Respekt ab.

Zwei gepanzerte Limousinen und jede Menge Personenschutz sorgen für Sicherheit, aber auch für eine beklemmende Stimmung unter den 140 Zuhörern. Bei der Signierstunde nach Vortrag und Diskussion umringen sechs ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung