Körperkunst und Anmut mal drei

Cornelia Weizenecker

Von Cornelia Weizenecker

Mi, 05. Januar 2011

Offenburg

Das Trio Belissima ist nur noch bis 6. Januar in Offenburg zu sehen.

OFFENBURG. Anja, Elena und Anastasiia wissen um ihre Ausstrahlung. Die drei weiß-blonden Schönheiten aus Kiew, der ukrainischen Hauptstadt, gastieren derzeit im Offenburger Weihnachtscircus. Das Trio Belissima begeistert nicht nur die männlichen Zuschauer, auch Frauen erliegen der Kombination aus Anmut und Körperbeherrschung. Zu sehen sind sie noch bis 6. Januar, dann sagt der Zirkus wieder adieu.

Ihre Körper bewegen und verdrehen sie wie Schlangen, dabei lassen sie unfassbare Formen entstehen. "Erotik und Akrobatik gehören zusammen", sagt Anja Liapunova. Vier Jahre waren die drei bei Zirkus Roncalli unter Vertrag. Im Publikum immer treue männliche Fans, die kaum eine Vorstellung ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ