Kritische Fragen zur Verträglichkeit

Ralf Burgmaier

Von Ralf Burgmaier

Mi, 05. April 2017

Offenburg

Die Normenkontrollklage Offenburger Einzelhändler gegen das Einkaufsquartier Rée-Carré ist in Mannheim verhandelt worden.

OFFENBURG. Der Senat hat sich die Argumente für und wider das Einkaufsquartier Rée-Carré angehört. Der Senatsvorsitzende hat mitdiskutiert und dabei Tendenzen erkennen lassen. Vor dem 3. Senat des baden-württembergischen Verwaltungsgerichtshofs in Mannheim ist am Dienstag die Normenkontrollklage von Einzelhändlern gegen das geplante Rée-Carré verhandelt worden. Der Senatsvorsitzende hakte vor allem in einem Punkt kritisch nach.

Nur betroffene Personen können auf dem Weg der Normenkontrollklage gegen den vom Offenburger Gemeinderat beschlossenen Bebauungsplan nördliche Innenstadt vorgehen. Deshalb saßen Ute Grimm (Sport-Grimm, Hauptstraße 60) und Willi Wetzel als Miteigentümer des Ladengeschäfts im Erdgeschoss der Lange Straße 10 neben ihrem Anwalt ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung