Verhandlung

Mordprozess in Offenburg: War ein Erotikchat das Motiv?

Ralf Burgmaier

Von Ralf Burgmaier

Fr, 01. Februar 2019 um 17:34 Uhr

Offenburg

BZ-Plus Vor dem Landgericht Offenburg hat der Prozess gegen ein Offenburger Ehepaar begonnen. Ihm wird ein gemeinschaftlich begangener Mord vorgeworfen.

Am späten Abend des 13. Mai ist ein 43-jähriger Mann aus Lahr bei Offenburg auf freiem Feld mit mehreren Schüssen in Hals und Brust getötet worden. Der türkischstämmige Mann hatte eine erotische Chatbeziehung zu einer verheirateten Frau, ebenfalls türkischer Herkunft. Die Anklage, die seit Freitag vor dem Landgericht Offenburg verhandelt wird, geht von einer Art Ehrenmord aus. Die Frau soll den Chatpartner in einen Hinterhalt gelockt und der in seiner Ehre gekränkte Ehemann ihn erschossen haben. Doch es könnte auch anders gewesen sein.

Für die Täterschaft des 54-jährigen türkischstämmigen Ehemanns spricht nach erster Sachlage eigentlich nur, dass die ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ