Fernwärme in Offenburg

So funktioniert das Blockheizkraftwerk des Paul-Gerhardt-Werks

Babette Staiger

Von Babette Staiger

Mi, 12. Juni 2019 um 11:29 Uhr

Offenburg

Das Blockheizkraftwerk des Paul-Gerhardt-Werkes war Ziel einer Exkursion von Studierenden der Hochschule. Das Kraftwerk ist Teil des Fernwärmenetzes in Offenburg, das derzeit erweitert wird.

Christian Linz, der beim E-Werk Mittelbaden zuständig ist für Projektentwicklung und Bauleitung für Kraftwärmekopplungsanlagen und Fernwärmenetze, hat zusammen mit Hans Jürgen Schneble, bei der Stadt Offenburg Leiter der Stabsstelle Strategisches Energiemanagement, die Funktionsweise und Bedeutung des frisch modernisierten Komplexes für das im Aufbau befindlichen Fernwärmenetz der Stadt Offenburg erklärt.

Stadt und Energieversorger arbeiten dabei unter dem Dach der Wärmeversorgung Offenburg zusammen. Ziel ist ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung