Oppenau-Ibach

Traktorunfall führt zum Tod

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Sa, 26. September 2020 um 11:35 Uhr

Offenburg

Ein älterer Mann ist am Freitagabend mit einem Traktor schwer verunglückt. Am Samstagmorgen ist er im Ortenau-Klinikum Offenburg seinen Verletzungen erlegen.

Nach bisherigen Erkenntnissen war der Senior mit seinem landwirtschaftlichen Gefährt alleine unterwegs, ist von der Fahrbahn abgekommen und eine Böschung hinuntergestürzt. Er hat sich hierbei mutmaßlich mehrfach überschlagen. Der Mann war bereits am Nachmittag gestartet und war nicht zurückgekehrt. Nachdem Angehörige zunächst erfolglos auf eigene Faust nach ihm Ausschau hielten, wurde in der Folge die Polizei verständigt. Im Zuge einer groß angelegten Suche konnte der Mann zusammen mit dem Traktor kurz vor 23 Uhr von Einsatzkräften der Feuerwehr Oppenau und Ibach aufgefunden werden.

Neben 45 Wehrleuten waren auch ein Notarzt, der Rettungsdienst, ein Notfallkrisenteam sowie der Ortsverband des Deutschen Roten Kreuzes im Einsatz. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 15 000 Euro geschätzt.