Wer falsch liest, wird mit Süßis beworfen

Gertrude Siefke

Von Gertrude Siefke

Di, 07. September 2010

Offenburg

Führung mit Ina Stirm, Expertin des Ritterhauses für Judaica, zum Europatag der jüdischen Kultur.

OFFENBURG (ges). Mit vier Veranstaltungen hat die Stadt Offenburg den "Europäischen Tag der jüdischen Kultur" gewürdigt, der am 5. September in 30 Ländern begangen wurde. Auf dem Programm stand unter anderem eine Führung im Museum im Ritterhaus speziell für Familien durch die Judaica-Ausstellung unter dem Motto "Kitsch oder Kunst?".

Dort, wo bislang die religiöse Volkskunst aus der Sammlung Fütterer gezeigt wurde, direkt unter dem Dachstuhl des ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

50%-SPAR-ANGEBOT: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Hier sparen.

Um pro Monat 5 Artikel kostenlos zu lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel - registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ