Kommentar

Oft wird das Faustrecht gegen Journalisten angewendet

Alexander Dick

Von Alexander Dick

Di, 20. April 2021 um 22:02 Uhr

Kommentare

BZ-Plus Deutschland rutscht in der "Rangliste der Pressefreiheit" nach unten. Daran erkennt man die Polarisierung der Gesellschaft – und dass einige nicht mehr bereit sind, Meinungsunterschiede auszuhalten.

Die Nachricht schmeichelt nicht: Auf der neuen "Rangliste der Pressefreiheit" der Organisation Reporter ohne Grenzen (RSF) ist Deutschland vom 11. auf den 13. Platz im Vergleich von 180 Ländern gerutscht (wir berichteten). Dahinter verbirgt sich eine alarmierende Botschaft. Und die betrifft nicht unser Rechtssystem, sondern die ganze Gesellschaft. Sie sollte gleichwohl auch Journalisten ermahnen, ihre Arbeit mehr denn je zu hinterfragen und transparent zu machen.

65 gewalttätige Angriffe gegen Journalisten registriert RSF für Deutschland im Kalenderjahr 2020. Fünfmal mehr als im Vorjahr. Das erzeugt vor allem mit Blick auf die Orte, an denen sich die Übergriffe oft ereigneten, extremes Unbehagen: Corona-Demonstrationen. Generell spiegelten sich in der Rangliste durch die Pandemie verstärkte und ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung