Account/Login

BZ-Fragebogen

Oliwia Hälterlein: "Wir sprechen inzwischen offener über Vulva, Vagina und Sexismus"

  • Do, 21. Januar 2021, 00:03 Uhr
    Freiburg

     

BZ-Plus Oliwia Hälterlein (34) hat mit ihrem Essay "Das Jungfernhäutchen gibt es nicht" für Aufsehen gesorgt. Im BZ-Fragebogen geht es um die Gründe dafür – und um viele andere Themen.

Oliwia Hälterlein  | Foto: Minz&Kunst
Oliwia Hälterlein Foto: Minz&Kunst

Ihr gesellschaftskritischer Essay "Das Jungfernhäutchen gibt es nicht" war ein großer Erfolg: Oliwia Hälterlein stammt aus Polen und hat in Salzburg, Berlin und Krakau Literatur- und Kulturwissenschaft studiert. Die 34-Jährige arbeitet als Dramaturgin. Seit etwa drei Jahren beschäftigt sie sich zudem als freie Kulturwissenschaftlerin, Autorin und Konzeptionistin mit Feminismus und Sexualität. Sie lebt in Weingarten.

Was macht eine Konzeptionistin?
Ich erstelle Konzepte für Kunst- und Kulturveranstaltungen – in eigener Sache oder im Kollektiv. Da sind Textarbeit, Ideen und Netzwerk gefragt, und ich kümmere mich um die Umsetzung und Finanzierung mit ganz unterschiedlichen Menschen und ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar