Landgericht Freiburg

Opfer sagt im Prozess wegen versuchten Mordes aus

Peter Sliwka

Von Peter Sliwka

Mi, 08. November 2017

Freiburg

"Er wollte uns beide zusammen töten": Am zweiten Verhandlungstag im Prozess am Landgericht gegen einen 50-jährigen Mann wegen versuchten Mordes hat am Freitag unter anderem das Opfer ausgesagt.

Eine Frau, die mit ihrem kleinen Sohn vom Einkaufen kam, war Zeugin der Tat beim Fahnenbergplatz am 31. Mai dieses Jahres: "Mama, warum rennt der Mann denn da mitten auf der Straße" fragte der Vierjährige. Sie antwortete, dass er vielleicht jemanden in einem der Autos kenne, die an einer roten Ampel standen. Sie sah den Mann noch anhalten und mit beiden Armen durch das offene Beifahrerfenster eines Autos fassen. Erst am Tag darauf erfuhr die Zeugin, die am Freitag vor ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 8 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung