SPD-Ausschlussverfahren

Ortenauer Sozialdemokraten: "Schröder hat nichts mehr zu melden"

Uwe Schwerer

Von Uwe Schwerer

Di, 09. August 2022 um 20:00 Uhr

Lahr

BZ-Plus Sozialdemokraten aus der Region kritisieren Ex-Kanzler Gerhard Schröder. Aber sie haben Verständnis dafür, dass er nicht aus der SPD geworfen wird.

Der ehemalige Bundeskanzler Gerhard Schröder darf in der SPD bleiben. Er habe mit seiner pro-russischen Haltung nicht gegen Grundsätze und Ordnung der Partei verstoßen, hatte am Montag die Schiedskommission des SPD-Unterbezirks Region Hannover erklärt. Kehrt damit Ruhe ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung