Einfuhrstopp

Osteuropakenner: "Russen sehen sich als Opfer"

Ronny Gert Bürckholdt

Von Ronny Gert Bürckholdt

Do, 14. August 2014

Wirtschaft

BZ-INTERVIEW mit Osteuropakenner Klaus Mangold über Putins Einfuhrstopp für Westobst und die Reaktion der russischen Bevölkerung darauf.

FREIBURG. Russlands Konsumenten werden unter dem Handelsstreit mit dem Westen leiden, sagt Klaus Mangold im Gespräch mit Ronny Gert Bürckholdt. Die Preise werden steigen, beliebte Westwaren aus den Regalen verschwinden. Die Russen werden die Schuld dafür dem Westen geben, nicht Wladimir Putin. Er bleibe fest im Sattel.

BZ: Herr Mangold, der Kreml lässt keine deutschen Äpfel mehr ins Land, auch kein anderes Obst, kein Gemüse, kein Fleisch und keine Milchprodukte von hier. Müssen wir uns jetzt Sorgen um die deutsche Konjunktur machen?
Mangold: Die russische Wirtschaft wird vom Handelsstreit stärker getroffen als die deutsche. Russlands Unternehmen werden in ihrer Wettbewerbsfähigkeit weiter zurückgeworfen, ein, zwei Jahre brauchen, um sich davon zu erholen. Auf der anderen Seite: Die deutschen Exporte nach Russland sind im ersten Halbjahr bereits um 15 Prozent zurückgegangen. Niemand weiß, in welchem Ausmaß das mit verhängten Sanktionen zu tun hat, und wie viel mit der Tatsache, dass die russische ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung