Deutsche Bischofskonferenz

Papstbesuch: Bischöfe sehen sich gestärkt – Kein Steuerverzicht

dpa

Von dpa

Fr, 07. Oktober 2011 um 17:47 Uhr

Freiburg

Die katholischen Bischöfe haben bei ihrem Treffen in Fulda die Reden Benedikts XVI. bei seiner Deutschlandreise ausgewertet. Ergebnis:Sie fühlen sich ermutigt, Krisen-Themen anzupacken. Kirchen-Kritiker mahnen zur Eile bei Reformen.

Die katholischen Bischöfe in Deutschland haben bei der Auswertung des Papst-Besuches wichtige Zukunftsaufgaben ausgemacht und wollen einen Weg der Erneuerung gehen. Bei der Debatte um Staatsleistungen für die Kirche stellte die Deutsche Bischofskonferenz (DBK) Äußerungen von Benedikt XVI. klar. "Der Papst spricht nicht von der Abschaffung des Kirchensteuersystems", sagte der DBK-Vorsitzende, Erzbischof Robert Zollitsch, am Freitag zum Abschluss der Herbst-Vollversammlung in Fulda. Es sei keine Aufforderung zur ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ