Weil am Rhein / Lörrach

Pestizide bleiben am Tüllinger Berg wohl erlaubt

Ulrich Senf

Von Ulrich Senf

Fr, 15. November 2019 um 18:50 Uhr

Weil am Rhein

BZ-Plus Das Eckpunktepapier der Landesregierung sieht kein Pestizidverbot für die Anhöhe zwischen Lörrach und Weil am Rhein vor. Das Volksbegehren "Rettet die Bienen" hätte ein Verbot zur Folge gehabt.

Die Landwirte am Tüllinger Berg können aufatmen. Folgen alle Beteiligten dem von der Landesregierung vorgestellten Eckpunktepapier zum Artenschutz, dann bleibt der Einsatz von Pestiziden am Tüllinger Berg erlaubt – im Unterschied zum Vorschlag des Volksbegehrens und obwohl der Tüllinger fast in seiner Gesamtheit als Vogelschutzgebiet ausgewiesen ist.

Nutzung am Tüllinger
Welche Bedeutung der Tüllinger für die Landwirte hat, war vor etwas mehr als eineinhalb Jahren dramatisch zu erleben. Da entschieden wenige Höhenmeter darüber, welche Reben und Obstbäume von dem Aprilfrost dahingerafft wurden. Während in den tieferen Lagen die Ernte fast ausblieb, konnten sich jene Landwirte, die in den höheren Lagen ihre Anlagen pflegen, darüber freuen, dass sie mit einem blauen Auge davongekommen waren. Wenn auch Reben die ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ