Tierschutz

Peta zeigt Betreiber von Anlage zur Fuchsjagd in Neuried an

Bastian Bernhardt

Von Bastian Bernhardt

Mi, 22. September 2021 um 17:00 Uhr

Neuried

Die Tierschutzorganisation Peta Deutschland hat gegen bundesweit 20 Betreiber sogenannter Schliefenanlagen, darunter auch eine inzwischen stillgelegte Anlage in Ichenheim, Strafanzeige gestellt.

In Schliefenanlagen werden Jagdhunde dafür trainiert, Füchse in ihren Bauten aufzuspüren. Aus Sicht von Peta geraten die Tiere dabei in Todesangst. Dem stehe das Tierschutzgesetz gegenüber, das es unter Strafe stelle, einem Wirbeltier länger anhaltende oder sich wiederholende Leiden zuzufügen. Peta (People for the Ethical Treatment of ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung